Schulprojekte

Die Ernst-Barlach Schule sammelt im Jahr 2018 für 2 Spendenziele: Preda Stiftung und Deutsches Rotes Kreuz
Wir, die Ernst-Barlach-Realschule, wollen an die Preda Stiftung spenden, weil wir uns für die Gerechtigkeit, der Straßenkinder auf den Philippinen, einsetzen wollen. Mit der Spende wollen wir die Kinder und Jugendliche vor Armut und sexueller Ausbeutung schützen und ihnen eine bessere Zukunft ermöglichen. Einige von uns sind durch den Deutschunterricht auf die Preda Stiftung aufmerksam geworden, da wir uns mit Thema Straßenkinder in Manila beschäftigt haben.

 Deutsches Rotes Kreuz Herford Stadt:  Dem Kreisverband DRK Herford Stadt mangelt es an Material, um Sanitätsdienste zu besetzten und somit Menschen zu helfen die wirklich Hilfe brauchen. Zum Großteil werden sie aus Spenden finanziert. Es ist wichtig das Geld sinnvoll zu Spenden und wir finden, dass das DRK Herford Stadt diese Spenden gut gebrauchen kann. Außerdem unterstützt das DRK den Schulsanitätsdienst, den wir auch an unserer Schule haben. Viele von uns sind im Schulsanitätsdienst tätig und würden nicht auf die Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes verzichten wollen.


 Das Königin-Mathilde-Gymnasium spendet 2018 an den Verein Karlsson e.V.


Das Friedrichs-Gymnasium unterstützt seit Jahren den mildtätigen Verein "Tansania AG der Friedrichs-Gymnasiums Herford e.V.", der sich mit Bildung/Bildungschancen in Tansania befasst.


Die Otto-Hahn-Schule unterstützt häufig regional tätige Vereine, 2018 wird an den Karlsson e.V. gespendet.

 


 Die Geschwister Scholl Schule gibt ihr Spendenziel noch bekannt.

 

Anschrift

Stadtjugendring Herford e.V.
Auf der Freiheit 1
32052 Herford

Kontakt

Tel.: 05221 / 69 39 200
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlicher Unterstützung:

Logo Stadtjugendring Herford